Die Gemeinde Regnitzlosau stellt sich vor

RegnitzlosauGrossansicht in neuem Fenster: Ortsbild

  • liegt 495 - 602 m ü.N.N.
  • hat 2.312 Einwohner (Stand der HWS am 30.06.2014)
  • unterhält ca. 25,6 km Ortsstraßen und ca. 35,8 km Gemeindeverbindungsstraßen
  • hat Verkehrsanbindung an die BAB A 93 mit einer eigenen Anschlussstelle. Weitere Verkehrsanbindungen bestehen über die St. 2192 nach Rehau und Hof, über die HO 4 an die B 15 zum Flugplatz Hof-Pirk in 15 km Entfernung, über die St 2453 nach Oelsnitz und ins südliche Sachsen
  • hat mit öffentlichem Personennahverkehr Verbindungen nach Hof und Rehau.
  • besteht aus den ehemaligen Gemeinden Regnitzlosau, Prex, Nentschau, Draisendorf, Vierschau und Schwesendorf
  • hat einen Gemeinderat mit 15 Mitgliedern, davon 8 CSU und 7 FWR (Freie Wählerschaft Regnitzlosau) sowie 3 Ortssprecher
  • hat als Sehenswürdigkeiten die evangelische Pfarrkirche "St. Aegidien" mit Barockaltar von Wolfgang Adam Knoll, aufgestellt im Jahr 1743; das in Bayern einzigartige Umgebindehaus in Nentschau; das Soldatengrab vom Juli 1945 am Dreiländereck; die Schlossruine Hohenberg
  • besitzt eine Ausgrabungsstelle mit Funden aus der Hallstattzeit bei Osseck am Wald

 

Folgende Einrichtungen sind in Regnitzlosau vorhanden:

  1. Grundschule - Auch nach der Schulreform gibt es in Regnitzlosau eine Grundschule.
  2. Offene Ganztagesschule - Eine OGS ist in den Grundschulbetrieb integriert.
  3. Die ev.-luth. Kirchengemeinde betreibt eine öffentl. Bücherei.
  4. regelmäßige Veranstaltungen der Erwachsenenbildung - Seit geraumer Zeit werden von der Volkshochschule Regnitzlosau (Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschulen im Landkreis Hof) vielfältige Veranstaltungen, wie Lichtbildervorträge und Kurse (in den Bereichen Gesundheit und kreative Betätigung) angeboten.
  5. Kindertagesstätte - In Regnitzlosau wird von der evangelischen Kirchengemeinde eine 3-gruppige Kindertagesstätte und eine Krippe betrieben.
  6. Sportplatz - Im Jahr 1989 wurden die gemeindlichen Außensportanlagen an der Schulsporthalle fertig gestellt. Weiterhin sind im Gemeindegebiet vereinseigene Sportstätten (Sportplätze (1 Rasenspielfeld und 1 Hartplatz) der SGR, Tennisplätze, Schießanlagen des 1. Schützenclubs Regnitzlosau und der Sportschützen Rehau) vorhanden.
  7. Sporthalle - Ebenfalls im Jahr 1989 wurde die gemeindliche Einfach-Turnhalle neben dem Schulhaus Regnitzlosau fertig gestellt.
  8. Allgemeinärzte/Praktiker - Ein Arzt für Allgemeinmedizin betreibt in Regnitzlosau seine Praxis. Ein Masseur und Krankengymnast ist ebenfalls ansässig.
  9. Zahnärzte - Im April 1996 wurde eine neue Gemeinschaftspraxis im Ortskern eröffnet.
  10. Apotheke - Im Jahr 1988 wurde eine Apotheke in Regnitzlosau eröffnet.
  11. Niederlassungen mehrerer Geldinstitute - In Regnitzlosau gibt es die Postbank und eine Filiale der Sparkasse Hochfranken.
  12. Gasthof mit Übernachtungsmöglichkeit - 2 Gasthöfe in Regnitzlosau bieten mit 45 Betten den Touristen ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten an. Außerdem sind 7 Gaststätten ohne Beherbergung in Regnitzlosau vorhanden sowie 3 Ferienwohnungen.
  13. Postagentur - Eine Postagentur ist in Regnitzlosau vorhanden.
  14. handwerkliche Dienstleistungsbetriebe - An Handwerksbetrieben sind in Regnitzlosau vorhanden: 2 Hochbaufirmen, 1 Tiefbaufirma, 1 Zimmerei, 1 Sägewerk, 3 Elektroinstallateure, 2 Wasserinstallateure, 2 Heizungsbauer, 2 Flaschnereien, 1 Dachdecker, 3 Fensterbaufirmen, 4 Schreinereien, 3 Kfz. - Werkstätten, 1 Getreidemühle, 3 Bäckereien, 1 Konditorei, 2 Friseure, 4 Schneidereien. Sonstige Dienstleistungsbetriebe wie Versicherungsbüros, Fuhrunternehmen, Baggerbetriebe, Handelsvertreter, Garten- und Landschaftsbau, und eine Fahrschule sind ebenfalls zum Teil mehrfach vorhanden.
  15. Einzelhandelsgeschäfte - An Einzelhandelsgeschäften zur Deckung des Grundbedarfs sind in Regnitzlosau ansässig: 2 Bäckereigeschäfte, 2 Lebensmittelgeschäfte (darunter ein Verbrauchermarkt), 1 Obst- und Gemüseladen, 4 Getränkevertriebe, 1 Naturwarenhandel, 3 Haushaltsartikelgeschäfte, 4 Elektrogeschäfte, 1 Blumengeschäft, 1 Souvenir- und Glasverkauf, 3 Kfz. - Händler, 3 Reifenhandlungen, 1 Sportartikelhandel, 2 Heizungs- und Sanitärhandel und 1 EDV-Handel.
  16. Der Hauptort Regnitzlosau wurde zwischenzeitlich größtenteils an das Breitbandkabel der Deutschen Telekom angeschlossen.
  17. Seit April 2007 steht in Regnitzlosau und seinen Außenorten DSL zur Verfügung. Breitbandausbau wird derzeit erstellt.
  18. In Regnitzlosau gibt es zwei Biogasanlagen die teilweise Fernwärme in angrenzende Ortsstraßen liefern.

 

 

drucken nach oben