Aktuelle Stellenangebote der Gemeinde Regnitzlosau

Logo Dekanat Hof

Stellenausschreibung des Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Hof als Jugendreferentin / Jugendreferenten

Der Evangelisch-Lutherische Dekanatsbezirk Hof und die Gemeinde Regnitzlosau suchen
einen/eine Jugendreferenten / Jugendreferentin (m/w/d) für die Arbeitsstelle für Jugendarbeit und Extremismusprävention als Elternzeit-Vertretung für zwei Jahre 30 WStd. (25% ID 6597 und 50% fremdfinanziert)

Anruf erwünscht?

Ehrenamt in vielfältigen Bereichen wird in Regnitzlosau genau wie in anderen Kommunen großgeschrieben.

Im Rahmen des kirchlichen Ehrenamtes engagieren sich Jung und Alt und unterstützen hilfebedürftige Menschen am Ort und in den Ortsteilen. Besuchsdienst, Fahr- und Einkaufsdienst, Begleitung zum Arzt, Hilfe im Garten, Mitarbeit bei der mobilen Tafel, Organisation von Seniorennachmittagen und noch vieles mehr gehören zum Programm.

 

Sinnbildlich für das Team der Engagierten stellen wir Regina Brzuske, Gertrud Knoll, Monika Schnabel, Eleonore Richter und Philipp Künzel vor. Sie beteiligen sich mit ihrem Spruch an der Foto-Challenge #ehrenamtweil von Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner, die darauf abzielt, die Leistungen noch besser wertzuschätzen und noch mehr Menschen neugierig auf das Ehrenamt zu machen – und genau diese sucht Regnitzlosau.

 

Da Corona leider viele Unterstützungsleistungen einschränkt und uns die kalte Jahreszeit erwartet, hatten die beiden Senioren- und Behindertenbeauftragten der Gemeinde Regnitzlosau, Sandra Schnabel und Ute Hopperdietzel eine Idee. Leider können ältere Menschen im Winter nicht mehr so oft das Haus verlassen. Sie haben weniger Kontaktmöglichkeiten und es finden gerade keine Veranstaltungen und Treffen mit Fahrdienst (wie zum Beispiel im Cafe D(t)ankbar Freitag nachmittags) statt.

 

Um der Einsamkeit zu entgegnen, möchten die zwei Damen daher einen Telefondienst ins Leben rufen. Zum einen werden nun ehrenamtliche Personen gesucht, die sich bereit erklären, Alleinstehende oder andere am Austausch Interessierte ein- oder mehrmals in der Woche anzurufen.

 

Es tut gut, wenn man über alltägliche Dinge plaudern kann oder sich jemand die Zeit nimmt und ein Ohr für Sorgen und Nöte hat. Toll wäre es natürlich, wenn sich auch einige aus dem bestehenden Ehrenamtsteam beteiligen würden. Zum anderen möchten wir natürlich Menschen ermutigen, sich bei der Gemeinde- oder Kirchenverwaltung zu melden, um Bedarf anzumelden. „Scheuen Sie sich nicht und freuen Sie sich auf die Kontakte und netten Gespräche“, so der Tenor der Senioren- und Behindertenbeauftragten.  

 

Kontaktdaten:

Gemeinde Regnitzlosau

Senioren- und Behindertenbeauftragte Sandra Schnabel und Ute Hopperdietzel

Hauptstr. 24

95194 Regnitzlosau

09294/943330

gemeinde@regnitzlosau.de

(Die Anfragen werden direkt an die Beauftragten weitergeleitet)

 

Eleonore Richter

Gertrud Knoll

Monika Schnabel

Philipp Künzel

Regina Brzuske

drucken nach oben