Bürgerbeteiligung neu gedacht - der Hofer LandLieferbus

Den neuen Bestseller-Roman online bei der Buchhandlung vor Ort bestellen und noch am selben Tag nach Hause geliefert bekommen? Die Lieblingsboutique im Nachbardorf hat die passende Größe gerade nicht vorrätig, kann das gewünschte Teil aber später nach Hause nachliefern? Genau diese Idee wird in einem neuen Projekt aufgegriffen.

Bürgerbeteiligung neu gedacht - der Hofer LandLieferbus

Die Idee: Der Hofer Land-Lieferbus.

 

Darum geht es:

Die Idee knüpft an das bereits bestehende Projekt, den Hofer Landbus, an. Im Gebiet Rehau und Regnitzlosau bringt er die Fahrgäste vom einen Ort zum anderen– und das Alles für ein kleines Entgelt. Man kann den Bus via Anruf oder digital bestellen und wird dann an der nächstgelegenen Haltestelle abgeholt. Nun sollen mit dem Bus auch Waren verschickt und geliefert werden.

 

Wie kann der Lieferservice des Hofer Land-Lieferbus funktionieren? 

Man bestellt beim Handel aus Rehau und Regnitzlosau die gewünschten Waren bequem von zu Hause aus oder vor Ort im Geschäft und lässt sie sich dann nach Hause liefern. Der Händler verpackt und versendet die Ware – nur nicht wie sonst üblich per Post oder eigenem Lieferdienst, sondern mit dem Hofer Land-Lieferbus. Der Versand mit dem Bus funktioniert ähnlich, wie wenn man selbst mitfahren würde. Der Unterschied: Man bestellt und gibt bei Bedarf einen Wunsch-Liefertermin an – der Handel kümmert sich um die Abwicklung – man muss nur noch den Liefertermin bestätigen.

 

Die Bürger und Bürgerinnen können nun mitgestalten: 

Im Rahmen einer Befragung soll nun herausgefunden werden, was die Anforderungen und Wünsche der potentiellen Kund*innen und Nutzer*innen des Hofer Land-Lieferbusses sind. Wie will man bestellen, wie soll die Abwicklung ablaufen und welche Bezahlungsmethode würden bevorzugt werden.

 

So wird man Teil der Idee "Hofer Land-Lieferbus: 

Folgt man dem untenstehenden Link, wird man zum Fragebogen des Projektes weitergeleitet.

Einsendeschluss ist der 21. Mai 2021.

 

Bürgerbeteiligung neu gedacht - der Hofer LandLieferbus - QR-CodeHier gehts zum Fragebogen:

www.2ask-survey.com/c/CXK2XC9W5G414/

 

Wer steckt hinter der Umfrage? 

Finanziert wird das Projekt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Neben der Stadt Rehau und der Gemeinde Regnitzlosau verantworten das Institut für angewandte Logistik der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt sowie die Logistik Agentur Oberfranken e.V. die Machbarkeitsprüfung. Die Firma Door2Door aus Berlin, als Entwickler der App für den Hofer LandBus, wird den technischen Ansatz prüfen, wie die vorhandene Technologie erweitert werden kann.


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an 

Herrn Bernd Köppel:

E-Mail: bernd.koeppel@stadt-rehau.de  
Telefon: 09283/20-23 

 

Mitmachen und gewinnen: 

Unter allen eingesendeten und ausgefüllten Fragebögen (bis 21. Mai 2021!) werden insgesamt 15 Gutscheine à 10€ der Werbegemeinschaft Rehau verlost. 

 

Anmerkungen: Eine Teilnahme am Gewinnspiel garantiert keinen Gewinn und ist ohne Gewähr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Als Teilnahmebedingung müssen die vollständige E-MailAdresse oder die Telefonnummer angegeben werden. Alle rechtlichen – inklusive datenschutzrechtlichen – Bestimmungen werden eingehalten.

 

drucken nach oben