Chronik von Draisendorf

1348

wurde Draisendorf erstmals urkundlich erwähnt. Draisendorf gehört kirchlich zur Pfarrei Kautendorf.

 

1348

das Hofer Klarenkloster hat Zinsbauern in Draisendorf.

Ende des 18. Jahrhunderts hat Draisendorf 27 Häuser mit 155 Einwohnern.

 

1910

beim Gebietsstand am 01.12.1910 waren vermerkt:

51 Haushalte mit 290 Einwohnern davon 158 männlich und 132 weiblich. Von den Einwohnern waren 279 protestantisch und 11 katholisch.

 

drucken nach oben