Spiel und Spaß beim Roten Kreuz

Ein Nachmittag beim Roten Kreuz

Im Rahmen des Sommerferienprogramms in Regnitzlosau stand am Donnerstag ein Nachmittag beim Roten Kreuz auf dem Programm. Auch an diesem Nachmittag kamen wieder viele Kinder zusammen, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu erleben und etwas über das Rote Kreuz zu erfahren.

Aufgeteilt in zwei Gruppen lernten die Kinder etwas über 1. Hilfe und natürlich auch, wie man kleinere Wunden erstversorgt, einen richtigen Verband anlegt und wo auch ein Pflaster reicht.

Das spannendste war aber der Rettungswagen. Erstmal drinnen alles erkunden und erklärt bekommen. Und dann auf der Liege festgeschnallt „Probeliegen“. Und natürlich gings dann noch auf eine Fahrt durch den Ort, vorbei an vielen Elternhäusern der Kinder, wo dann mal kurz die Sirene gestartet wurde.

Nach ein paar Spielerunden gabs dann noch einen kurzen Film über das Rote Kreuz. Währenddessen hatten die fleißigen Mitarbeiter schon das Brot und die Würstchen geschnitten, Nudelsuppe heiß gemacht und Feuer geschürt. Und dann wurde eifrig geschmaust! Neben der Nudelsuppe wurden Würstchen und Brot am Stock gegrillt und zum Nachtisch gabs noch über dem Feuer geröstete Marshmallows.

Leider war dann die Zeit schon um und viele Kinder merkten gar nicht, dass die Eltern schon da waren, um sie wieder mit nach Hause zu nehmen. Und das ist doch das beste Zeichen für einen gelungenen Tag!

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Rotes Kreuz Krankenwagen Grossansicht in neuem Fenster: Rotes Kreutz spielen
Grossansicht in neuem Fenster: Rotes Kreuz Essen Grossansicht in neuem Fenster: Rotes Kreuz Kinder

drucken nach oben