Verteilung von FFP2-Schutzmasken an pflegende Angehörige

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt für pflegende Angehörige jeweils drei Schutzmasken kostenlos zur Verfügung.

Themenlogo - Bürgerservice

Die Gemeinde Regnitzlosau und die Diakoniestation übernehmen gerne die Verteilung der Masken. Diese können im Rathaus in Empfang genommen werden. Die Ausgabe erfolgt kontaktlos, nur am Fenster beim Hintereingang (Trauzimmer). Bitte tragen Sie selbst eine FFP2-Schutzmaske.

 

Für Patienten der Diakonie Regnitzlosau und deren Angehörige übernimmt die Diakoniestation die Verteilung direkt.

Hierzu melden Sie sich bitte in der Diakoniestation Regnitzlosau (09294-9590 oder unter Leitung@diakonie-regnitzlosau.de).

 

Als Nachweis der Pflegeeigenschaft bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und ein Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Berechtigung mit. Die pflegebedürftige Person muss in Regnitzlosau mit Hauptwohnsitz gemeldet sein.

 

Die Ausgabe der Masken erfolgt am

  • Montag, 25.01.2021 (durch die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung) in der Zeit von 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr
  • Donnerstag, 28.01.2021 (durch die Senioren und Behindertenbeauftragte Ute Hopperdietzel) und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

drucken nach oben